Nine-tim burtons

Inhalt:

Als 9 in einer zerstörten Stadt erwacht, ist die alles und leer. Auf dem Boden liegt ein Toter, und Neun, einer Stoffpuppe fehlt die Sprache. 9 macht sich auf den Weg und trifft auf 2, der ihm sehr sympatisch ist, und ihn zu den anderen bringt und ihm seine Stimme zurückgibt. 1, ein Kriegsveteran, ist der Anführer der Gruppe, ein Hasenfuß vor dem Herrn und nicht gerade begeistert von dem Zuwachs, der die Zerstörungs-Maschinen geradewegs zu ihnen führen könnte.

Die anderen 7, eine kriegerische Amazone, 8, der naive Bodyguard von 1, die genialen Zwillinge 3 und 4, die sich einzig allein verstehen. 5 ist ein Ingenieur und 6 ein Künstler. Die Puppen haben immer Angst vor den stählernen Bestien, die die Welt nach Leben durchstöbern und jede Seele vernichten. 2 wird von den Maschienen Entführt, und es bedarf jeder Menge Überzeugungskunst, die anderen dazu zu bringen, 2 zur Hilfe zu eilen. Die Puppen haben eine Bestimmung, sie sind der Schlüssel zur neuen Welt.

Informationen:

*79 min

*ab 12 Jahren

*animation

Rezension:

Nine hat mir sehr gefallen. Eigentlich mag ich Animationsfilme nicht so, aber Nine war echt das gegen Teil von nicht so. Tim Burtons hat natürlich wieder einen Hammer Film fabriziert. Die Puppen waren echt süß gemacht. Es lohnt sich den Film zu gucken . Gerade diese Zerstörte Welt fand ich war gut (sah gut aus, nicht das ihr denkt ich will das die Welt zerstört wird). Wer Zeit hat, muss sich diesen Film ansehen.

Ich gebe Nine 5/5 Sternen *****/*****

Bildquelle: http://blogs.greenwoodlibrary.us/wp-content/uploads/2012/06/220px-9posterfinal.jpg

2 Gedanken zu “Nine-tim burtons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s