Archiv für den Monat Mai 2012

Abscheuliche Angewohnheiten-Phillip Ardagh

Inhalt:

Eddie wohnt in einem verrücktem Haus namens „schlimmes Ende“. Als sein Vater von einem Schornstein zerquetscht wird, muss er sich auf ein neues Abenteuer einlassen. Er verliert wegen einem Unfall sein Gedächtnis und wohnt, ohne zu wissen wer er ist bei dem netten Abt Po des Orden Ethelbert-des-komischen. Wird Eddie sein Gedächtnis wiederbekommen und wissen wer der Schornstein-auf-Leute-schubser ist?

Rezension:

Das ist ein Total witzige, urkomisches, humorvolles, durchgeknalltes Buch, für Kinder wie für Erwachsene geschaffen. Die Geschichte weicht doll von der Realität ab, so was mag ich. Phillip Ardagh ist ein Genie das er auf so was komisches überhaupt kommt. Ich bin begeistert von Abt Po der so hässlich dargestellt aber gleichzeitig nett dargestellt wurde das man ihn sich super vorstellen kann. Ich empfehle euch das Buch egal ob ihr Erwachsene oder Kinder seit. Es macht super Spaß es zu lesen und jede Figur weicht wirklich 100 % von der anderen ab.

Information:

*155 Seiten

*CBJ Verlag

*ISBN: 9873570128596

*hoher Spaßfaktor 😀

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen

Viel Spaß beim lesen

Bildquelle: http://www.yopi.de/image/prod_pics/3835/e/3835692.jpg

Advertisements

Meisterwerk-Frank Cottrell Boyce

Inhaltsangabe:

In Manod ist alles grau, und es regnet den ganzen Tag. Jeden Tag. Aus Dylans Sicht ist Manod der beste Ort der Welt. Er hat 2 Schwestern, einen Bruder und viele Freunde… doch nach der Zeit ziehen alle weg. Es gibt nur noch Mädchen und niemanden mehr zum Fußball spielen, wird sich das noch ändern?  In dem stillgelegten Bergwerk in seiner Nähe werden vorübergehend die berühmten Gemälde der Nationalgalerie gelagert. Nach und nach fängt Dylan an sich für Kunst zu interessieren; der ganze Ort fängt  an sich dafür zu interessieren.

Rezension:

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, denn die Geschichte ist einfach nur lustig und total toll ausgedacht. Dylans Geschwister sind alle verschieden. Sie haben alle andere Merkmale. Das kann manchmal echt unterhaltsam sein. Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben. Ich empfehle euch das Buch sehr, denn es macht Spaß es zu lesen. Fast auf jeder Seite findet man den Humor des Autors wieder. Das Buch ist geeignet für die, die spaßige Bücher mögen.

Das Buch „Meisterwerk“ bekommt von mir 4/5 ****Sterne

Viel Spaß beim Lesen…

Information:

*Verlag:Carlsen

*319 Seiten

*wurde beim deutschen Jugendpreis nominiert

*ISBN:9783551357021

Bildquelle: http://www.jpc.de/image/w600/front/0/9783551357021.jpg